Wer schon mal ein paar Cocktails hatte und danach noch versucht Dart zu spielen, weiß wie gefährlich das sein kann. An einem feucht fröhlichen Abend fliegen schon einmal die Dartpfeile durch die Gegend und landen dann plötzlich im Drink des anderen an statt auf der Dartscheibe. Selbst bei elektronischen Dartscheiben, bei denen die Pfeile ja Plastikspitzen haben, sind gleichzeitige Cocktails eine echte Gefahr.

Also – Man sollte entweder genau seine Grenzen kennen, bevor man Cocktail + Dart miteinander vermischt oder sollte es lieber gleich von Anfang an nur getrennt genießen. Hier ist einmal ein Beispiel für einen tollen Mix von einem Barkeeper / Bartender, wie man ihn auch nennen mag. Er spielt jedenfalls kein Dart beim mixen und dementsprechend lecker sieht der Drink auch aus:

Comments are closed.