Die Frage wie man denn einen fotografischen Trennkost Plan erstellt, ist eigentlich schnell und einfach beantwortet.

Man erarbeitet sich einen solchen Plan für die persönliche Trennkost Ernährung und hält dies fotografisch fest, erstellt quasi ein Tagebuch der Mahlzeiten und kann so kurz und mit einem Blick immer wieder darauf zurück greifen. Das tolle bei Trennkost ist, ist das es keine komplizierten Rezepte sind, und meist ein Blick auf die Fotografie reicht um sich an die Zubereitung zu erinnern. Wer Probleme mit dem fotografieren hat, dem sei das Fotografie Lexikon empfohlen.

Bei mir ist es nun schon etliche Jahre her, das ich das selbst gemacht habe, aber oftmals sitze ich im Bad auf meinem kleinen Badhocker und schaue es mir an und hole mir wieder Anregungen.

Comments are closed.