Ein Umzug ist anstrengend, ein Umzug ist schwierig und immer irgendwie nervenaufreibend, aber was soll man tun. Wechselt man den Arbeitsplatz, verbessert oder verschlechtert sich die finanzielle Lage, findet man eine neue Liebe mit der man nun auch Heim und Herd teilen muss oder kündigt sich Nachwuchs an, so wird der Umzug meistens unumgänglich und dann müssen eben einfach Sachen gepackt werden und los geht die Post!

Zuerst erscheint einem der Umzug schier unbezwingbar, all die Bücher, all die riesigen Möbel und Einrichtungsgegenstände, aber was dann wirklich immer wieder zum Verhängnis wird ist doch folgendes: Der Kleinkram – wer hat schon so viele kleine Taschen und Kisten um da jemals wieder eine Ordnung herein zu bekommen? Es hat sich als wirksam herausgestellt, einfach das ganze Zeug in thematische Säcke zu schütten, so wird es später am Übersichtlichsten!  Wir von Lileka wünschen beim nächsten Umzug viel Spaß!

Comments are closed.