Festgeld ist eine sehr beliebte Anlageform geworden, wenn es darum geht, Beträge welche man leicht entbehren kann und über eine längeren Zeitraum nicht benötigt zu guten Zinsen anzulegen. Dies funktioniert über ein sogenanntes Festgeld Konto wo man das Geld anlegt und dies für einen gewissen Zeitraum fix gebunden wird. Dies hat für die Bank den Vorteil, das sie, anders als Nei Tagesgeld, bei Festgeld die Gewissheit hat, das der Kunde das Geld nicht benötigt und somit dieses Festgeld der Bank für den bestimmten Zeitraum für welches das Festgeld gebunden wurde zur Verfügung steht. Dadurch ergibt sich für die Banken auch die Möglichkeit besser Zinsen zu vergeben als auf einem Tagesgeld Konto, da dort jederzeit das Risiko besteht, das der Kunde das gesamte Geld vom Tagesgeld Konto abhebt. Daher sollte man auch auf einem Festgeld Konto wirklich nur Beträge anlegen, die man mit Sicherheit nicht benötigt, oder nur für einen Zeitraum in dem man es nicht benötigt, da bei vorzeitiger Kündigung eines Festgeld Kontos meist  ein erheblicher Finanzieller Schaden entsteht

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.